Medienkonferenz

Zwei Pluspunkte für die Schweiz

Heute präsentierte eine breite Allianz von BDP, CVP, EVP, FDP sowie den Wirtschaftsverbänden economiesuisse und dem Schweizerischen Gewerbeverband den Medien ihre Argumente für ein Ja zur AHV-Steuervorlage. Diese Vorlage bringt die Schweiz bei der Altersvorsorge und der Firmenbesteuerung endlich einen Schritt vorwärts. Mit der AHV-Steuervorlage liegt ein ausgewogenes Gesamtpaket vor, das Vorteile für die Bevölkerung, die Unternehmen, Bund, Kantone, Städte und Gemeinden bietet.

Medienmappe AHV-Steuervorlage (PDF)

Mission Doppelplus

Der Wille zur Zusammenarbeit und unsere Fähigkeit Kompromisse zu schliessen, zeichnen die Schweiz aus. Um weiterzukommen, müssen wir alle am gleichen Strick ziehen. Die Schlittenfahrt mit Regierungs- National- und Ständeräten im Film thematisiert symbolträchtig den Weg, den die Architekten der AHV-Steuervorlage unternommen haben, um Grosses zu erreichen.

Wir danken:
Konrad Graber, Ständerat LU (CVP)
Daniela Schneeberger, Nationalrätin BL (FDP), Vizepräsidentin Schweizerischer Gewerbeverband
Beatrice Simon, Regierungsrätin (BDP), Finanzdirektorin Kanton Bern
Adrian Wüthrich, Nationalrat BE (SP), Präsident Travail.Suisse
Heinz Karrer, Präsident economiesuisse
Urs Weibel, Gemeinderatspräsident Kandersteg
Martin Tschirren, Stv. Direktor Schweizerischer Städteverband
Jörg Arnold, Direktor Hotel Storchen, hotelleriesuisse

Wir danken auch Light-Artist Gerry Hofstetter und seinem Team, welche die Aktion geplant und den Film produziert haben.